ENTDECKE VIELE BEAUTY-NEUHEITEN UND ERHALTE 10% RABATT MIT DEM CODE "NEWS10"! DIE AKTION ENDET AM 30.04.24!
Warenkorb 0
ROMANCING THE STONE 16ER
ROMANCING THE STONE 16ER
ROMANCING THE STONE 16ER
ROMANCING THE STONE 16ER
ROMANCING THE STONE 16ER
ROMANCING THE STONE 16ER
ROMANCING THE STONE 16ER
AVOA

ROMANCING THE STONE 16ER

Normaler Preis €4,80 Sonderpreis €6,90 Einzelpreis pro
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 1-4 Tage
16 selbstklebende Nagelfolien in verschiedenen Größen
Dieses atemberaubende Farbspiel gekrönt von goldenen Akzenten lässt jedes andere Design blass aussehen. Inspiriert von bunten Marmorsteinplatten ist Romancing the Stone ein absoluter Hingucker.
  • 16 selbstklebende Nagelfolien in verschiedenen Größen
  • semi-transparentes Nail Art Design
  • geeignet für Natur-, Schellack-, Acryl- und Gelnägel

Anwendung

1. Nagel vorbereiten

Den Nagel mit Seife oder ölfreiem Nagellackentferner gründlich reinigen. Anschließend die Nagelhaut vorsichtig zurückschieben, damit die Folie nicht darauf kleben bleibt und so Luft darunter kommt. Das verhindert unschöne Bläschen und verlängert den Halt.

Tipp: Wer vor der Anwendung einen pflegende Unterlack aufträgt, verbessert die Haftung der Folie und schützt den Naturnagel. Bei rilligen Nägel oder Rissen im Nagel unbedingt auf einen rillenfüllenden Unterlack achten.

2. Größe auswählen 

Die Nagelfolie sollte den Nagel komplett bedecken, aber keinesfalls die Haut um den Nagel berühren. Im Zweifel lieber eine kleinere Größe wählen, als eine zu große. Tipp: Zu große Folien können ganz einfach mit einer Schere individuell zugeschnitten werden, so können alle Folien vollständig aufgebraut werden.

3. Nagelsticker aufkleben

Die druchsichtige Schutzfolie abziehen, dann die Nagelfolie am silbernen Halter vom Trägerpapier abziehen. Vom Nagelbett ausgehend mittig und glatt auf den Nagel kleben. Die Folie dabei langsam bis zum Nagelrand und der Nagespitze festdrücken. Tipp: Holen sie das meiste aus ihren Folien, indem sie den silbernen Halter und die abstehende Hälfte abschneiden, um sie dann direkt auf einen anderen Nagel zu kleben.

4. Ränder abfeilen

Den über die Nagelspitze stehenden Part der Folie am Nagelrand entlang nach unten falten und mit einer Nagelfeile abfeilen. Die Nagelfeile hierbei gerade halten und nur von oben nach unten feilen, damit sich die Folie nicht wieder ablöst. Dies gelingt am besten mit einer Sandblattfeile oder einer Glasfeile, da sie die Folie schonend und schnell entfernt.

5. Nagelfolie versiegeln

Für ein langanhaltendes Ergebnis und zum Schutz vor zu schneller Abnutzung, die Folie mit einer dünnen Schicht Klarlack versiegeln. Am besten bis vorne über den Nagelrand lackieren, um den Folienrand richtig zu fixieren. Tipp: Lassen sie die Folien nach dem Auftragen etwas ruhen und versuchen sie für mindestens 5-8 Stunden Wasser, Sauna und Bäder zu meiden.

6. Nagelfolie auffrischen

Bei leichter Abnutzung kann der Nagelrand nach ein paar Tagen etwas abgefeilt und erneut mit einem Top Coat versiegelt werden. So sieht ihre Maniküre wieder so gut wie neu aus!

7. Zum Entfernen

Die Folien können ganz leicht wie Nagellack entfernt werden. Ein Wattepad mit einem Nagellackentferner Ihrer Wahl befeuchten und die Folien vorsichtig abreiben. Kleberückstände können mit heißem Wasser und Seife abgewaschen werden.